Das Landesbüro Bayern der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit lädt Studierende, Alumni und Vertrauensdozenten sowie interessierte Gäste im Rahmen der stipendiatischen Inlandsakademie zu einem Vernetzungstreffen ein. Der Abend beginnt mit einer Podiumsdiskussion über Deutschlands Rolle in der Welt. Beim anschließenden Empfang bleibt Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.

Während es vor dreißig Jahren mit dem Ende der Blockkonfrontation des Kalten Krieges so schien als würde sich der liberale Gesellschaftsentwurf weltweit durchsetzen und sich die internationale Sicherheitslage beruhigen, scheint dies heute nicht mehr sicher zu sein. Beobachter warnen wieder vor zunehmenden Spannungen zwischen den Großmächten bei gleichzeitigen Zweifeln an der Belastbarkeit von bewährten Bündnisstrukturen.

Welche Folgen hat der Wandel in der Weltordnung für Deutschland, das wie kaum eine andere Nation in der bisherigen Ordnung prosperiert hat? Muss die Bundesrepublik eine neue Rolle in der Außen- und Sicherheitspolitik finden? Diese Fragen wollen wir diskutieren mit den Experten Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, und Ulrich Lechte MdB, Vorsitzender des Unterausschusses Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung.

Programm

18:00 Uhr Herzlich Willkommen!

Grußwort

Matthias Fischbach MdL, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag, Altstipendiat

Impulsvortrag: „Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden."

Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel

Vorstellung der Thesen aus dem Buch: „Wir verstehen die Welt nicht mehr - Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden"

Podiumsdiskussion: Welche Rolle nimmt Deutschland in der Welt ein?

Dr. Christoph von Marschall
Ulrich Lechte MdB
Moderation: Bettina Bäumlisberger

Themenschwerpunkte:

    • Welche Rolle nimmt Deutschland in der internationalen Sicherheitsarchitektur ein
    • Wie wandelt sich diese Rolle und wohin sollte sie sich wandeln?
    • Welche Rolle wird von Deutschlands Partnern erwartet?
    • Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die deutsche Politik?

20:00 Uhr: Get-together und Empfang

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung läuft direkt über den Shop der FNF: KLICK

München

#Gasteig, Carl-Amery-Saal

Adresse

Rosenheimer Str. 5
81667 München
Deutschland