Über uns

 


Es ist unsere Mission, die Gemeinschaft der Studierenden und Alumni der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zu vertiefen.

Wir engagieren uns im VSA, weil unsere gemeinsame Zeit in der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit eine Gemeinschaft begründet, die es zu bewahren gilt. Bei allem was wir tun, ist dies unsere Mission. Wir bewahren und vertiefen diese Gemeinschaft, indem wir uns als Stipendiaten und Altstipendiaten im VSA engagieren und Verantwortung übernehmen. Auf diese Weise bringen wir uns privat und beruflich zusammen und schaffen eine lebenslange und aktive Gemeinschaft. Unser Engagement bringt Veranstaltungen und Initiativen hervor: Fachkreise, Mentorenprogramm, Stammtische, Seminare, Workshops, Studienreisen, Ball der Stipendiaten und Altstipendiaten.

Selbstorganisation und bürgerschaftliches Engagement sind Kernelemente liberalen Gedankenguts; sie sind damit auch die Markenzeichen unseres Verbands. Studierende und Alumni können ihre Gemeinschaft in Eigenverantwortung gestalten und prägen. Die Mitglieder des VSA ergreifen die Gelegenheit zum ehrenamtlichen Engagement, um die Idee einer generationenübergreifenden Gemeinschaft und Vernetzung auf vielfältige Weise mit Leben zu füllen sowie Hilfestellungen für Stipendiaten zu bieten.

Wir sind der offiziell anerkannte Alumniverband der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Der Verband der Stipendiaten und Altstipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (VSA) e.V. ist der offiziell anerkannte Almuniverband der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF). Gegründet wurde er 1987. Er hat derzeit rund 2.300 Mitglieder. Der VSA ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verband, der allen Studierenden und Alumni der FNF offensteht. Eine private oder institutionelle Fördermitgliedschaft ist möglich. 

Wir bieten ein Netzwerk mit Nutzwert

Der VSA unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zum beruflichen Erfolg, hilft bei der Vermittlung in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur und bietet ein Netzwerk zur beruflichen und privaten Kontaktpflege. Der VSA baut Brücken zwischen hochqualifizierten Nachwuchs- und Führungskräften und potentiellen Arbeitgebern. Eine private oder institutionelle Fördermitgliedschaft ist möglich, ebenso die Zusammenarbeit im Rahmen einer Kooperationspartnerschaft. Die Geschäftsstelle freut sich auf Ihre Anfrage. 

Fünf Präsidenten prägten den VSA

v.l.n.r: Manfred Baldschus (1988 - 1996), Liane Knüppel (2010 - 2018), Solveig Palm (1996 - 2004), Sebastian Dreßler (2004 - 2010), es fehlt Jürgen Frölich (1987 - 1988) v.l.n.r: Manfred Baldschus (1988 - 1996), Liane Knüppel (2010 - 2018), Solveig Palm (1996 - 2004), Sebastian Dreßler (2004 - 2010), es fehlt Jürgen Frölich (1987 - 1988)

Jeder Verband wird getragen von seinen aktiven Mitgliedern. Er wird aber auch geprägt durch seine Vorsitzenden oder, wie es bei uns heißt, durch seine Präsidenten. 

Kontakt

Christian von Falkenhausen
+49 (30) 33 02 44 05
+49 (30) 33 02 44 07
infoATvsa-freiheit PUNKT org
Reinhardtstr. 12/14
10117 Berlin
Deutschland