Alle Informationen zum diesjährigen Einzug des Mitgliedsbeitrags im April 2019 auf einen Blick: Zahlung via SEPA-Mandat oder Kreditkarte; Spendenbescheinigung etc.

Rückkehr zum gewohnten Zahlungs-Rhythmus im Frühjahr

Aufgrund der Umstellung der Webseite waren wir im vergangenen Jahr 2018 gezwungen, den Einzug der Mitgliedsbeiträge vergleichsweise spät durchzuführen. Ein später Einzug der Beiträge im Jahr hat für den VSA aber eine Reihe an administrativen und finanziellen Nachteilen, so dass wir in diesem Jahr zu unserem gewohnten Rhythmus (Einzug im Frühjahr) zurückkehren werden. 

"Wundert Euch nicht, dass die Zahlungen 2018 und 2019 relativ beieinander liegen – fortan werden wir immer im Frühjahr einziehen."

Nach aktuellen Planungen werden wir den Einzug ab dem 8. April 2019 auslösen. Von Mitgliedern, die ab April unterjährig eintreten und zahlungspflichtig sind, wird dann voraussichtlich im November 2019 eingezogen. Solltet Ihr Fragen zum Beitragseinzug haben, so schreibt uns gerne eine E-Mail an info@vsa-freiheit.org

Zahlung via SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

Aufgrund des administrativen Aufwands für Zahlung auf Rechnung und die vergleichsweise hohen Gebühren der Zahlung via Kreditkarte bitten wir Euch, via SEPA-Lastschrift zu zahlen. Alle dafür notwendigen Informationen könnt Ihr direkt in Eurem Mitgliederprofil hinterlegen. Die Speicherung Eurer Bankdaten erfolgt sicher; die Daten sind für den VSA nicht einsehbar. Habt Ihr keine Zahlungsdaten (SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte) hinterlegt, seht Ihr, nach Anmeldung im Mitgliederbereich, am oberen Rand des Browserfensters die Aufforderung, Daten zu hinterlegen. 

"Zahlung via SEPA-Lastschrift spart dem VSA bares Geld, das wir stattdessen für (alt-)stipendiatische Projekte verwenden können."

Habt Ihr Euer Onboarding im VSA-Mitgliederbereich erfolgreich abgeschlossen, so könnt Ihr unter Profil / Einstellungen / € Zahlungs Einstellungen / Zahlungsdaten alle Eure Daten verwalten. Hier könnt Ihr entweder ein SEPA-Mandat hinterlegen oder Eure Kreditkartennummer eingeben. Hat sich Eure Kontoverbindung oder Kreditkartennummer geändert, so könnt Ihr dies hier ebenfalls aktualisieren. Unter Profil / Einstellungen / € Zahlungs Einstellungen / Forderungen könnt Ihr Eure offenen und beglichenen Forderungen einsehen.

Wer sich noch nicht initial im Intranet des VSA angemeldet hat, klicke unter www.vsa-freiheit.org rechts oben auf Login uns lasse sich via Passwort vergessen ein neues Passwort an seine E-Mail-Adresse zusenden, die bei uns hinterlegt ist.

Spendenbescheinigung herunterladen

Der VSA e.V. ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Ihr Mitgliedsbeiträge (und Spenden) bei Eurer Steuererklärung angeben könnt. 

Nach erfolgreichem Zahlungseingang und Verbuchung des Mitgliedsbeitrags kann – unabhängig von der Zahlungsweise – unter Profil / Details & Dokumente bei der beglichenen Forderung eine Spendenbescheinigung heruntergeladen werden. Beachtet bitte, dass zum Download der Spendenbescheinigung fortan die Anmeldung im Mitgliederbereich notwendig ist. Eine Zustellung per Post oder E-Mail erfolgt nicht. Bei Zahlung via Überweisung kann es zu einer zeitverzögerten Verbuchung von bis zu 20 Werktagen kommen. 

Zahlung auf Rechnung mit Zuschlag in Höhe von 10,00 Euro

Diejenigen Mitglieder, die weder SEPA- noch Kreditkartendaten hinterlegt haben, und nicht bis einschließlich 31. März eines Jahres Ihren Beitrag unaufgefordert gezahlt haben, bekommen im April oder Mai eine Rechnung per Post oder E-Mail zugestellt. Diese Rechnung enthält dann den Zuschlag für die Zahlung auf Rechnung in Höhe von 10,00 Euro. Der Mitgliedsbeitrag ist zuzüglich des Zuschlags zum angegebenen Zahlungsziel auf das Konto des VSA e.V. zu überweisen. 

Kontoverbindung des VSA

Achtet bei der Überweisung Eures Mitgliedsbeitrags (60,00 Euro regulär, 30,00 Euro ermäßigt, ggf. zzgl. Zuschlag) bitte unbedingt darauf, beim Verwendungszweck Euren Namen und das Jahr der Zahlung anzugeben: 

  • Kontoinhaber: VSA e.V. 
  • Bank: Deutsche Bank Berlin II
  • Verwendungszweck: Nachname Vorname 2019
  • IBAN: DE35 1007 0124 0038 1350 00
  • BIC: DEUTDEDB101

Änderungen der Beitragsordnung

Bei der Mitgliederversammlung am 28. Oktober 2018 in Gummersbach wurde die Beitragsordnung des VSA in einigen Punkten überarbeitet. Die aktuelle Fassung der Beitragsordnung findet Ihr HIER. Wesentliche Änderungen der Beitragsordnung betreffen insbesondere den ermäßigten Beitrag, der fortan für folgende Fälle gilt:

  • Für Stipendiatinnen und Stipendiaten der FNF, wobei der Nachweis seitens des Mitglieds zu erbringen ist, solange wir keinen Datenabgleich mit der FNF durchführen können (Stand März 2019)
  • Für Studierende,  die an einer Hochschule ordnungsgemäß eingeschrieben sind; eine Immatrikulationsbescheinigung ist unaufgefordert an die VSA-Geschäftsstelle zu senden. 
  • Bei Erwerbslosigkeit und auf individuellen Antrag. 

Ferner wurden auch die Zahlungsarten neu definiert. Ab sofort sind folgende Zahlungsweisen ohne zusätzliche Kosten für Mitglieder möglich: 

  • SEPA-Lastschriftverfahren
  • Zahlung via Kreditkarte
  • Unaufgeforderte Überweisung auf das Konto des VSA bis 31. März eines jeden Jahres

Mitglieder, deren Beiträge nicht im Rahmen der obigen Optionen beglichen werden, müssen die Mehrkosten der Zahlung auf Rechnung tragen. Die Mehrkosten liegen aktuell bei 10,00 Euro pro Jahr und decken den Mehraufwand der Rechnungsstellung. 

Drohender Ausschluss bei wiederholter Nicht-Zahlung

Wir weisen Euch darauf hin, dass gemäß Satzung bei Nicht-Zahlung ein Ausschluss aus dem VSA e.V. durch den Vorstand erfolgen kann (§4).